Foto: Wolfgang Kleber

23.08.2019 - Aktuelles zur Jubiläumsfeier

Liebe Teilnehmende,

in Ergänzung zu den vorherigen Informationen möchten wir noch mitteilen:
Der Ablauf am Jubiläums-Wochenende soll in etwa so sein, wie in der Einladung geplant:

Samstag, 28.09.2019
14:00 Uhr Begrüßungstreffen mit Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus
16:00 Uhr ca. 1-stündige gemeinsame Probe in der Kirche, danach Plausch bis
18:00 Uhr Großes Jubiläumskonzert mit allen Generationen in der Kirche, danach (bis kurz vor Sonntag 😉 ) Feier im Gemeindehaus

Sonntag, 29.09.2019
09:15 Uhr Einsingen für
10:00 Uhr Festgottesdienst.

Danach werden sich unsere Wege teilweise wieder trennen – vielleicht bis in 5 Jahren ?

Ausnahmsweise wollen wir an diesen fröhlichen Tagen nicht in Schwarz singen, gerne in „feierlichem“ und bequemem Bunt (wie an Karfreitag 19xx…)

Eine Bitte an alle Autofahrer: Plant für die Parkplatzsuche im Viertel rund um die Kirche genug Zeit ein – für die vielen Kutschen, die wir erwarten, reicht der Kirch-Parkplatz definitiv nicht aus. Und bis Ihr zusätzlich zu Bewohnern und Friedhofsbesuchern einen regulären Platz gefunden habt, könnte ein bisschen Zeit und Geduld vergehen. Bitte trübt NICHT die Laune vom Orga-Team und unserer Küsterin, indem die Rasen- und Pflanzflächen zugeparkt werden.

Der einfachste Weg bei alternativen Anreisemöglichkeiten per ÖPNV – für die, die schon länger nicht mehr da waren:

Vom Essener Hbf aus ab Bussteig 3 mit dem Bus 146 Richtung „Essen Wackenberg“ oder „Essen Kray Nord Bahnhof“ 2 Haltestellen bis Wasserturm fahren, nach Ausstieg die Autobahn überqueren (in Fahrtrichtung rechte Seite), rechts in die Kurfürstenstr. biegen, auf der linken Seite 2. Straße links = Steubenstr., die Kirche ist schon in Sicht.

A propos Verkehr: Wir erwarten einen kleinen Stau beim Betreten des Gemeindehauses, denn alle SängerInnen bekommen einen Namens-Button, und alle Teilnehmenden ein Festivalbändchen zum Erkennen und Erinnern.

Sowohl dabei als auch beim späteren Ablauf vertrauen wir auf den „alten JuKa-Geist“ mit Spaß, Geduld, Improvisationsfreude und gerne auch spontanem Helfen zum guten Gelingen.

In diesem Sinne: Liebe Grüße, bis demnächst!

11.07.2019

Liebe Juka-Jubilare,

so langsam kommen wir unserem Treffen aus nettem Anlass immer näher. Aus allen Generationen der Jugendkantorei haben sich Sänger/innen angemeldet, und wir freuen uns sehr auf ein fröhliches Wiedersehen. Aber immer noch gilt: wer dieses liest und sich noch nicht angemeldet hat, hole das bitte rasch nach. Und wem nun einfällt, wen aus der alten Zeit man immer mal wieder anrufen wollte, nehme doch bitte diese Zeilen nun als Anlass, das zu tun und so auch Ehemalige zu benachrichtigen, die eventuell keine Einladung erhalten haben.
Das musikalische Programm für Konzert und Festgottesdienst wird wahrscheinlich so sein, wie in der ersten Einladung angekündigt. Eventuell kommt noch ein "Ubi caritas"von M. Duruflé dazu. Wer sich im Vorfeld die Noten schon einmal anschauen möchte, schreibe mir bitte an die Adresse jubilaeum@auferstehungskirche-essen.de, in einigen Tagen kann ich das meiste Material elektronisch zur Verfügung stellen. Die Noten müssen nicht ausgedruckt mitgebracht werden. Wer aber im Übrigen noch geliehene Noten aus früherer Zeit hat, die besser bei uns im Archiv im Gemeindehaus aufgehoben wären als verstaubend in häuslichen Kammern, kann die zur Feier bitte mitbringen und diskret in Körbe legen, die wir in der Kirche aufstellen...

Apropos mitbringen: es wäre schön, wenn ihr ein Passfoto oder Foto in ähnlicher Größe für das Gästebuch mitbringen würdet. Auch Fotos von Chorleben oder Chorfahrten sind sicherlich schön, um gemeinsam angeschaut zu werden. Ob diese Bilder in alten Alben oder aber digitalisiert mitgebracht werden, ist natürlich jedem selbst überlassen.

So weit für jetzt. Viele Grüße vom Organisationsteam!

70-jähriges Jubiläum der Jugendkantorei

In diesem Jahr besteht die Jugendkantorei der Auferstehungskirche schon 70 Jahre!
Dieses Jubiläum möchten wir am letzten Wochenende im September gebührend feiern. Alle ehemaligen und aktuellen Mitglieder der JuKa (und ihre Angehörigen) sind herzlich zur Wiedersehensfeier am 28.09.2019 nachmittags und abends eingeladen sowie zum Mitsingen im Konzert und im Festgottesdienst.
Nach bestem Wissen haben wir dazu schon im Februar 2019 schriftliche Einladungen verschickt. Wer aus dem oben genannten Kreis versehentlich keine Einladung erhalten hat, etwa weil uns die aktuelle Adresse nicht bekannt war, melde sich doch bitte bei jubilaeum@auferstehungskirche-essen.de. Wer eine erhalten, sich bis jetzt aber noch nicht mit einer Antwort gemeldet hat, bitte auch!

Das Kern-Organisations-Team besteht in diesem Jahr aus Clara Birckenstaedt, Ute Kuhs, Erika Loleit und unserer Chorleiterin Stefanie Westerteicher. Auch Frau von den Busch hat sich an der Einladung beteiligt. Neben dem musikalischen Programm möchten wir einen gemütlichen Rahmen zum fröhlichen Wiedersehen anbieten. Als Erinnerung an dieses Ereignis wird es wieder spezielle Tassen zu kaufen geben, und wir überlegen, auch ein Gästebuch zur Erinnerung anzufertigen, das hinterher geteilt werden kann.
Details über das Konzertprogramm, die Verpflegung und Dies und Das folgen in den nächsten Wochen noch an dieser Stelle.

Wer möchte, kann sich zu Deckung der Kosten gerne durch eine Spende über BetterPlace beteiligen: